Ahoi Queers & Friends!

Aller guten Dinge sind – mindestens – drei! Und deshalb veranstalten wir am 06.08.2022 zum dritten Mal mit Euch unsere Rhine Pride – in diesem Jahr unter dem Motto

“Queer Solidarity Worldwide”

Angelehnt an den Grundgedanken des CSD fahren wir mit Schiffen und Booten auf dem Rhein in und um den Duisburger Hafen. Wie das in den letzten beiden Jahren ausgesehen hat, seht Ihr in den Bildergalerien der letzten beiden Rhine Prides. Unter den Mottos

standen wir für eine Zukunft voll queerer Freiheit und Vielfalt in allen Lebensbereichen mit dem Ziel individueller Entfaltung ein – sei es sexuell, romantisch, geschlechtlich oder sonstwie.

Wir laden Euch ein, auch diesmal wieder dabei zu sein und dieses extravagante Ereignis und selbstverständlich auch uns auf dem Rhein zu zelebrieren. Schmeißt Euch in Drag oder Schale und setzt ein Zeichen für Diversität!

 

Jugendarbeit: Heuert an!

Bald schon läuft unsere kleine Flotte aus. Doch bis dahin müssen noch einige Planken geschrubbt, Deckshäuser gestrichen und Flaggen genäht werden.

Wenn Ihr unter 27 Jahre seid und mit anpacken oder sonst irgendetwas Kreatives und Nützliches beitragen wollt, weil die See (na gut… räusper… der Rhein) schon immer Euer heimliches zweites Zuhause war, dann heuert bei unseren Crews und Events an!

Die Crews

In den Ferien könnt Ihr bei der Motto-Crew und bei der Deko-Crew anheuern, um an den diesjährigen Forderungen mitzuwirken oder kreativ unsere Boote mitzugestalten.

Events rund um die Rhine Pride

Natürlich haben wir auch schon in den Tagen vor der eigentlichen Parade ein paar Events für Euch geplant:

  • Wenn Ihr schon vor der Rhine Pride Eure Seetauglichkeit unter Beweis stellen wollt, könnt Ihr Euch vorab für eine kleine Ausfahrt mit der Oskar anmelden.
  • Wenn Ihr Euch hingegen zur Leichtmatros*in ausbilden lassen wollt, kommt mit uns ins Museum der deutschen Binnenschifffahrt.
  • Wollt Ihr Euch für die Umwelt und die Sauberkeit der Meere einsetzen, dann helft uns beim Rhine Clean-up mit.

Fleißige Matros*innen aus den Crews unter 27 Jahren können sich so ein Gratis-Ticket und Verpflegung für die Rhine Pride verdienen!

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Unterstützt uns!

Durch die wunderbare moralische und finanzielle Unterstützung der Stadt Duisburg und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend konnten wir der permanenten Ebbe in unseren ausgetrockneten Schiffskassen Herr*innen werden und auch für dieses Jahr in die Planung gehen. Doch der eine oder andere Goldtaler darf gerne noch unser Flottenbudget aufstocken, um unseren ehrenamtlichen Matros*innen etwas mehr als trockenes Brot und Wasser aus faulen Fässern bieten zu können. Firmen, Institutionen und andere Förderwillige dieser guten Sache dürfen sich gern anschließen. Wir werden Eure guten Taten würdig und natürlich urkundlich erwähnen – beim Klabautermensch! Mehr dazu hier.

 

Unser Programm

An Deck der „RHEINFELS“ wird uns eingeheizt durch verschiedene Live- Acts, Drag- Artists, DJ_anes und Performances.

Music & Entertainment

Kingz Of Pop

Kingz Of Pop

Die versierten Drag Kings – George Clownie, Hans Schwanz und Magic Mike – sind Schwieger­mutters Liebling und gleich­zeitig Bohlens Brüder. Freut Euch auf die neue Show „jetzt wird’s hot“. Wer die drei nicht kennt: ein Feuer­werk, bei dem könig­lich durch die Genres ge­schlittert wird: Cabaret, Comedy, Lip-Sync, ein Touch Burlesque und einfach alles, was das feine Gänder-Herz zum pochern bringt..

Ophelia Amok

Ophelia Amok

“I’m that Bitch. Ne, ich bin Ophelia Amok, nicht-binärer DragArtist aus Düsseldorf, der körper­lich vorwurfs­vollen Drag mit Gesang macht.”

Unterstützt mich gerne auf Patreon und schaut euch meine Inhalte auf Youtube, Instagram und Co. an. Ich freue mich un­wahr­schein­lich, mit meiner krea­tiven Arbeit an Menschen zu geraten, die Ähnliches durch­machen oder mich vielleicht unter­stützen möchten.

Aura

AURA

AURA wird euch mit einzigartigen Performances aus den Socken hauen: Ob süß, verwegen, bizarr oder politisch – wir freuen uns auf die abstrusen Kuriositäten der weltweit einzigen lebenden Leiche!

 

Get Over It Collective

Get Over It Collective

Mit dem Düssel­dorfer Trio MarXa, seren.a und Magical Grrrl schippern wir von 80´s über Queer Pop zu Techno. Als Kollektiv veran­stal­ten sie in Düssel­dorf queere Partys und setzen sich für Frei­räume und Re­prä­sen­tation in der Club- Kultur ein.

mehr Info’s >>

Xenia Ende

Xenia Ende

Sie arbeitet als trans­diszi­plin­äre Künstler*in. Sie denkt und schreibt und tanzt und schreit. Freut Euch auf ihre „Neuro­trans*verse Per­for­mation“, ein erfundenes Klammer­wort bestehend aus Neuro­diversität, Trans-Gender/-Sexualität, sowie Per­for­mance und Per­fora­tion.

mehr Info’s >>

Maik McMacker

Maik Mac Macker

Traumhafte Tolle, ein Typ, mit dem man sich sehen lassen kann. Ein cooler Drag-King mit softer Seite, der alle Gender feiert.

Paul Kalenda

Paul Kalenda

Auf der Schiffs­tour wartet Paul vor dem Hübi mit seinen afri­kani­schen und vege­tari­schen Köst­lich­keiten auf und gibt uns Stär­kung für eine lange Party­nacht. Paul vom „Kalenda Music Cafe“ ist der Chef­koch-Queeroe unseres Trans­format­ions-Cafés. Für alle Men­schen bis 28 Jahren gibt es eine Er­mä­ßi­gung.

Schifffahrt & Hafen-Tour

Okay, wir sind nicht die ersten, die auf die Idee gekommen sind, einen CSD auf dem Wasser zu feiern – aber auf Rhein und Ruhr sind wir ganz weit vorne!

Rhine Pride 2021
Rhine Pride 2021
Rhine Pride 2021

Der Fluss

Auf Europas wichtigster Wasserstraße, zwischen Schwerindustrie und Natur, werden wir den Rhein mit hunderten von Schiffen teilen, die Binnenschifffahrt wird staunen! Vorbei an Poseidon und  Rheinorange, an Schafherden, langen Stränden, unter Brücken durch. Die Ruhr, ruhig, im Grünen: Klein, aber oho, gibt sie Europas Schmelztiegel seinen Namen.

Rhine Pride 2021

Die Schiffe

Die RHEINFELS – „Ruhrorts schwimmendes Wohnzimmer“, die LEA – in diesem Jahr zum zweiten Mal dabei, die MAJOR TOM – wie immer „völlig losgelöst“.

Rhine Pride 2021
Rhine Pride 2021

Der Hafen

Der weltgrößte Binnenhafen – und wir mittendrin. Kohle und heavy Metal, Schrott und Container, Gas und Öl, aber auch mit Promenaden, Kunst und Kultur.

Rhine Pride 2021

Tickets für die Rhine Pride erhaltet Ihr hier:

Datum: 06.08.2022

Boarding: 17:00-17:30 Uhr

Abfahrt: 18:00 Uhr am Anleger Museum der Deutschen Binnenschifffahrt im Eisenbahnbassin (RHEINFELS), 47119 Duisburg-Ruhrort

Rückkehr: gegen 22:00 Uhr

Corona: Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden gesetzlichen Vorgaben in Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie sind einzuhalten! Bitte schaut deshalb kurz vor der Veranstaltung noch einmal hier nach den aktuellen Regelungen – danke!

In Kooperation mit

Gefördert von

Share This